KLR21 vom 23.11.2019

Die Unternehmen und deren betriebliche Abläufe.
Antworten
Kuchenmann
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.19 22:46

08.02.20 17:23

Hallo zusammen,

Anbei die Fragen zu KLR21 vom 23.11.2019.

Aufgabe A.1
Bestandteile Rechnungswesen
Quellen und Aufgaben GoB

Aufgabe A.2
Inventar einer Sanitärgroßhandlung weist ein EK von 4,8 Mio. Euro aus. Am Ende des darauffolgenden GJ ein EK von 5,08 Mio. Euro. Privatentnahmen waren 0,96 Mio. Euro.
Erfolg am Ende des GJ berechnen.

Aufgabe A.3
Anschaffungskosten berechnen bei Anschaffung eines PKW für 35700 Euro brutto.

Aufgabe A.4
Unternehmensergebnis, Geschäftsergebnis und neutrales Ergebnis differenzieren

Aufgabe A.5
Unternehmen nimmt Kredit über vier Jahre auf.
Wie wird das Disagio behandelt und in den Folgejahren aufgelöst?

Komplex B2.1
Innerbetriebliche Leistungsverrechnung mit zwei Vorkostenstellen und zwei Hauptkostenstellen, die auch gegenseitig aneinander Kosten abgeben.
Simulatanes Gleichsetzungsverfahren anwenden.
Begründen, ob man bei Verwendung von Anbau-/Stufenleiterverfahren die gleichen Verrechnungssätze ermitteln kann.

Komplex B2.2
Das war Aufgabe K21 aus Lernheft K210, Seite 51.
Berechnen von Maschinen Stundensätzen und prozentualen Zuschlagssätzen in Voll- und Teilkostenrechnung.
Auf dieser Basis sollen die Selbstkosten für das genannte Produkt berechnet werden.
Darauf basierend sollte man mit einem gegebenen Listenverkaufspreis und Rabatt/Skonto der Erfolg in Euro sowie DB ermitteln.

Bei Fragen bitte melden.
Antworten