KLR03 vom 25.01.2020

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere
Antworten
ysahin
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.17 23:26

08.02.20 13:26

Detailfragen:
1. Begriffe erklären (4 Punkte):
a) Kurzfristige Preisuntergrenze
b) Reagibilitätsgrad
c) Leerkosten
d) Regressiver Kostenverlauf

2. warum sind Aufwände und Kosten nicht deckungsgleich, mit Beispiel (4 Punkte)

3. Einteilung Kostenrechensysteme, 2 Kriterien näher erläutern (4 Punkte)

4. Haben Fixkosten einen Einfluss auf die Grenzkosten? (4 Punkte)
>> Bei dieser Frage auch unbedingt noch nennen, welche Ausnahme(n) es gibt.

5. Drei Ziele der Vollkostenrechnung nennen (4 Punkte)
-----------------------------------
Komplexaufgabe 1: nicht gewählt
-----------------------------------
Komplexaufgabe 2:
2.1. Es war eine Tabelle vorgegeben mit:
- Auszahlungen
- Einzahlungen
- Ausgaben
- Einnahmen
- Aufwand
- Ertrag
- Kosten
- Leistungen
Es mussten insgesamt 12 Geschäftsvorfälle (Kauf von Rohstoffen, Zahlung von Gehältern, Erhalt von Mahngebühren und Zinsen, etc.) in die richtige Position in die Tabelle eingetragen werden. Achtung: hier werden Fallen gestellt. Bsp.: Kauf von 6000 Kg Rohstoffen mit 8 €/kg. Nach gefühlten hunderten Euro-Beträgen habe ich fälschlich die 6000 eingetragen, zwar an die richtige Stelle in der Tabelle, aber dennoch 0 Punkte bekommen. (18 Punkte)

2.2. Kalkulation erstellen mit drei unterschiedlichen Verfahren
Gegeben waren:
- ein Unternehmen mit vier Abteilungen (tabellarisch dargestellt): Sportartikel, Spielwaren, Produktion und Einkauf
- die variablen Kosten (ebenso tabellarisch)
>> Achtung auch hier wurde eine Falle gestellt: wenn man nur schnell über die beiden Tabellen drüberschaut, entgeht einem, dass die Reihenfolge der in beiden Tabellen genannten Abteilungen nicht miteinander übereinstimmt. So habe ich den falschen Betrag, z. B. aus „Sportartikel“ in „Produktion“ übernommen und im Nachhinein die Kalkulation nochmal korrigieren müssen.
a) Anbauverfahren (5 Punkte)
b) Stufenleiterverfahren (5 Punkte)
c) Simultanes Gleichungsverfahren (5 Punkte)
>> Bei der Bearbeitung der Aufgabe mit den drei oben genannten Verfahren muss unbedingt den Rechenweg nachvollziehbar dargestellt werden.

2.3 Zur Genauigkeit und Praxisrelevanz dieser drei Verfahren differenziert Stellung nehmen (4 Punkte)

2.4 Kostenstellenhierarchie Grundsätze erläutern (3 Punkte)

FAZIT: auch wenn man zeigen kann, dass man das Prinzip verstanden hat, wird kein Auge zugedrückt. Auch nicht bei einem Zweitversuch :evil: . Mein Fehler war u. a., dass ich die Antworten nicht ausführlich genug formuliert habe. Aber mit 1,5 Std. ist die Zeit einfach zu knapp.
Antworten