CON21 06.04.2019

Die Unternehmen und deren betriebliche Abläufe.
Antworten
Kirsten75
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 24.06.17 14:01

07.04.19 17:31

Hallo zusammen,

hier die Klausurfragen vom 06.04.2019:

Detail:
1. Warum wird in kleineren Unternehemen das Controlling eher zentral und in großen eher dezentral organisiert? (CON101 K28)
2. Wie kann der Einsatz der Prozesskostenrechnung in der Verwaltung und im Einkauf gerechtfertigt werden? Welche Vorteile entstehen im Gegensatz zur traditionellen Kostenrechnung?(CON103 K7)
3. Was sind die wichtigesten Aufgaben von Anwendungssystemen im Rechnungswesen? (ANS701 K17)
4. Stellung nehmen zur Aussage: Durch Abschaffen "Lieferantenbewertung" kann der lmi-Satz verringert werden oder die Prozesskosten abgeschafft werden (habe die Fragestellung nicht mehr genau gewusst, aber in etwa so passt es)

Komplex 1:
1. Welche Aspekte lassen sich im mehrdimensionalen Controlling kombinieren (CON101 K4)
2. Streit zwischen Produktgruppencontroller und Beschaffungscontroller. Auf welche Nachteile der Matrixoganisation weist die dargestellte Problematik hin? (CON101 K9)
3. Was ist das dotted-line Prinzip und welchen Konflikt soll es lösen? (CON101 K14)
4. Welches ist das Kernproblem bei der Frage zentrales oder dezentrales Controlling? (CON101 K19)

Komplex 2:
1. Welche Teilergebnisse beinhaltet das operative Ergebniscontrolling beim Controlling in Banken? (CON104 K37)
2. Warum kommt insbesondere für Banken eine Segmentierung in strategische Geschäftsfelder in Frage? (CON 104 K43)
3. Sollte das Risiko einer Bank Objekt des Controllings sein? (CON104 K40)

Komplex 3: (Aufgabe genau gleich wie im Heft CON 103 K30, nur die Zahlen waren etwas anders)
1. Berechnung Deckungsbeiträge und Gewinn
2. Absatz wird erhöht. Wie verändert sich der Gewinn?
3. Optimales Produktprogramm für das Folgejahr und wie hoch ist der Gewinn?

Alles in allem eine sehr faire Klausur und deutlich einfacher wie andere. Ich habe nur die Fragen gelernt, die bereits in anderen Klausuren dran kamen. Außerdem sind die ganzen bisherigen Fragen aus den Studienheften. Dazu habe ich die Berechnungen für optimales Produktionsprogramm, Änderung Produktionsprogramm und die Berechnungen für Netto-, Bruttoerlös, DB, Nettoergebnis gelernt. Nur mit den Berechnungen hatte man bereits 20 Punkte sicher, ohne einen Satz geschrieben zu haben.

Wünsche allen, die es noch vor sich haben, viel Erfolg!

Grüße Kirsten
Antworten