VWL 20 Klausur vom 26.1.2019

gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge

VWL 20 Klausur vom 26.1.2019

Beitragvon Dominik Messerer » 26.01.19 15:11

Hallo zusammen,

ich habe heute die Klausur VWL20 in Altötting geschrieben.

Folgende Themen wurden gefordert:

Detailaufgaben:
- Homo oeconomicus
- Bruttoinlandsprodukt, Unterschied real und nominal
- optimaler Konsumplan
- marginale Konsumquote und Sparquote

Komplexaufgabe 1:
War aufgebaut wie die Musterklausur mit LM-Kurve und so. Habe ich nicht genommen.

Komplexaufgabe 2: Die Aufgbabe war identisch zu den letzten beiden Januar-Klausuren

- Grenznutzen definieren
- 1 Gossen'sche Gesetz erläutern
- 5 Gründe erklären, warum sich die Güternachfrage von Haushalten ändert
- Erläutern warum die Grenzkostenfunktion von einem Anbieter im vollkommenen Wettbewerb einen Teil der Steigung von der Grenzkostenkurve ist
- Modell des Marktes zueichen mit normal verlaufender Angebotskurve und Nachfragekurve. Gleichgewichtspreis sollte bei 10€/m2 sein
- Produzentenrente und Konsumentenrente erläutern. In das obige Diagramm einzeichnen
- 3 Probleme von Höchstpreisen nennen und erklären

Viele Glück für die, die es noch vor sich haben!!!

VG
Dominik
Dominik Messerer
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.16 14:34

Zurück zu Volkswirtschaftslehre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron