EVW02 am 17.11.2018

Englisch, Französisch...

EVW02 am 17.11.2018

Beitragvon Nadja Bo » 17.11.18 21:01

Hallo zusammen,
hier die Klausurfragen der heutigen EVW02 Prüfung (Hamburg).

Detailaufgaben Grammatik (je 5 Punkte)

A1: 10 Sätze, richtige Verbform aus 4 Vorschlägen auswählen, unterstreichen (wie in der MK, aber einfacher)
A2: 10 Sätze, Wort so umformen, dass es passt (OMIT - omission, wie in der MK)
A3: Lückentext über den retail sector, 10 Lücken für die man aus je 4 Alterativen das richtige Wort finden sollte
A4: recht einfacher Text über children's books publishers, man sollte 5x aus jeweils 4 Aussagen die richtige auswählen.

Detailaufgaben economy, 50 words each, choose 3 out of 4 questions (je 5 Punkte)
(verwirrend: auf dem Deckblatt stand, man sollte ALLE Detailaufgaben lösen - da hätte man nach meinen Berechnungen am Ende aber insgesamt 65 Punkte erreichen können, daher habe ich mal Sherlock-mäßig kombiniert, dass das mit 3 aus 4 schon passt... :roll: )

A5: Explain the Gross Domestic Product (GDP)
A6: Explain the difference between fixed and floating exchange rates
A7: Name and explain briefly three funtions of a tax policy
A8: Explain the so-called two-pillar monetary system of the ECB (oder so, kam bisher glaube ich noch nicht dran)

Complex: choose 1 out of 3 questions, 250 words (25 Punkte)

B1: great gap in income between the rich and the poor / how can governments and central banks use taxes and investments to help (oder so ähnlich)
B2: Explain the business cycle. which counter-cyclical actions can government / central banks take and how do they work?
B3: Describe how a centrally-plannend economy works / advantages and disdavantages against a free-market economy.

Insgesamt machbar, vieles kam ja auch schon mal dran. Ich habe etwa 1:20 Std insgesamt dafür gebraucht, Zeitansatz passt also locker.

Ich kann nur raten, die Unterlagen, die einige sehr nette Menschen (DANKE!) hier im Forum eingestellt haben (eigene Zusammenfassungen / 50-Wörter-Definitionen zu bisherigen Fragen) zu nutzen, sich die eine oder andere 50-Wörter-Erklärung zu den gern genommenen Fragen mal selbst aufzuschreiben und eine oder zwei der beliebtesten Komplexaufgaben mal in 250 Wörtern zu beantworten. Damit kriegt man ein gutes Gefühl dafür, wie viel bzw wenig 50/250 Wörter sind - und wenn man seine Gedanken schon einmal strukturiert hatte, fällt es in der Klausur leichter.

Hier mal die Themen, die bisher abgefragt (und hier gepostet) wurden mit Anzahl, wie oft sie schon dran kamen (inkl. heute).

FAQ Detail:
- law of supply and demand 5x
- division of labour 4x
- commoditiy markets 3x
- GDP 2x
- inflation 2x
- discount rates 2x
- production factors 2x
- fixed / flexible exchange rates 2x
- laissez-faire in economic policy
- Maastricht criteria
- recession
- opportunity costs
- additional benefits for workers beyond their salary / wage
- ECB two-pillar monetary system

FAQ Komplex:
- business cycle and counter-cyclical actions 4x
- central banks and methods to influence currencies 4x
- free market (incl. problems, abuses and what can be done to control them) 4x
- centrally-planned economy,incl. (dis)advantages 3x
- Immigration
- Globalisation
- Protectionist measures
- foreign trade (?)
- gap between rich and poor / what can be done

Ergänzungen sind natürlich immer gern genommen!

Ich hoffe es hilft - best of luck an alle, die es noch vor sich haben!
Nadja Bo
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.04.16 13:05
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Fremdsprachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste